Irgendwann war’s die letzte Ernte… Eine Einladung zum Nach-, Weiter- und Umdenken übers Sterben und Begleiten

Sommer und Herbst sind die Zeit der Ernte. Überall feiern wir danach fröhlich Erntedank. Bald nach der Ernte sterben viele Pflanzen. Andere bringen viele Jahre, oft Jahrzehnte, neue Früchte, bis für sie die Zeit da ist, zur Erde zurückzukehren. Bei diesem letzten Weg verschenken sie sich der Erde und geben ihr zum Abschied Nährstoffe, wodurch […]

Mein Hof

Vor ein paar Monaten bin ich übersiedelt. Meine neue Wohnung ist ums Eck angelegt. So kann ich theoretisch durchs Fenster meines Wohnzimmers in mein Schlafzimmer schauen, ob ich noch schlafe. Oder in mein Arbeitszimmer, ob ich schon brav am Arbeiten bin. Alle Fenster orientieren sich in einen Hof – das hatte ich noch nie. Und […]

Kinder und Demenz

Vor einiger Zeit ist bei mir per Post ein kleines Kinderbüchlein eingelangt: Anna und die beste Oma der Welt. Es erzählt, wie ein kleines Mädchen bei ihrer Oma das unweigerliche Fortschreiten der Demenz erlebt. Ein anderes bekam ich schon früher einmal: Max und Urli vom Ehrlingerhof. Da geht es darum, wie Kinder die Erkrankung und das Sterben ihres […]

Punschtorte

Aus irgendeiner elterlichen Laune heraus durften wir uns als Kinder hin und wieder für die sonntägliche Jause etwas aus der nahen Konditorei besorgen: Schaumrollen, Cremeschnitten und für den Kleinen (ich) ein Punschkrapferl. Und weil das Kuchen Backen eines meiner Lieblingshobbies ist, suche ich schon seit Jahren ein Rezept für eine Punschtorte oder Punschkrapferl, die so […]

Wunderlinge

Als braver Hausmann gehe ich natürlich auch einkaufen. Ich mache das ausgesprochen gern: Schauen, was es Neues gibt, Preise vergleichen, Leute beobachten und mit dem Einkaufwagen herumkurven. Unlängst, beim Obst, habe ich „Wunderlinge“ entdeckt. – „die Vielfalt der Natur“. Ich schaue näher hin und lese: „Kleines, Großes, Buntes, Krummes – nur der Geschmack zählt!“ Tatsächlich, […]